TinWorld

Sonntag, Mai 28, 2006

PayPal ab 2007 mit Gebühren

Die Betreffszeile PayPal weiterhin gebührenfrei ist angesichts des Inhalts der Mail fast ein Hohn. Wird doch explizit noch der bis dato selbstverständliche Service hervorgehoben, dass man in diesem Jahr weiterhin von den Vorteilen profitieren wird, ohne einen Cent zu bezahlen.

Dabei wundert mich nicht so sehr die Tatsache, dass man - nachdem man genug Kunden damit geködert hat - nun dafür auch Gebühren verlangen will. Immerhin scheint das wohl in einigen anderen Ländern schon der Fall zu sein. Mehr ärgert mich die Art und Weise, wie dies angekündigt wird mit Sätzen wie eben PayPal weiterhin gebührenfrei oder auch Bis Anfang 2007 kostenlos!* Man beachte das Sternchen dahinter.


apricum