TinWorld

Freitag, Juli 14, 2006

Einer der besten Flohmärkte

Einer der besten Flohmärkte Deutschlands ist der Promenadenflohmarkt Münster. Der findet zwischen Mai und September einmal monatlich am Samstag statt. Allerdings kann man bereits am Freitag abend an hunderten von Ständen stöbern. Die Trödler – fast alles keine Profis – bauen bereits Freitag abend auf und viele übernachten dann auch vor Ort. Es wird geklönt, gegrillt und Musik gemacht. Wenn es dunkel wird: egal. Man hat ja als Profi eine Taschenlampe dabei!

Promenadenflohmarkt Münster
Am Samstag morgen sind dann viele Händler etwas müde, aber stets gut gelaunt. Handeln klappt prima! Umd die Stände ziehen sich Kilometer entlang von Münster`s Promenade.

Und so sieht dann – neben vielen anderen schönen und nützlichen Dingen - ein Dosen-Fund nach 5 Stunden Flohmarkt aus. Hier nimmt man schon mal mit, was man bei ebay nicht ersteigern würde. Meist zu preisen von 50Cent und deshalb nicht liegen zu lassen.

Dosen-Fund auf dem Promenadenflohmarkt Münster
Auch andere Flohmärkte haben ihren Charme. Ich kenne die Szene in Hamburg recht gut (Unschlagbar, wenn man sich auskennt!), in Berlin ein wenig (recht teuer) und in München inzwischen ganz leidlich (Frühlingsfest auf der Theresienwiese: der Größte, den ich bisher gesehen habe.).

Dieser Flohmarkt ist weder der größte noch der ergiebigste, aber er hat die Stimmung eines guten Trödelmarktes: nette Leute, gute Preise, handeln kein Tabu, nette Gespräche am Rande. Bei gutem Wetter ein echter Geheimtip. Auch für Dosensammler!

hhsbs