TinWorld

Dienstag, August 01, 2006

Das versprochene Foto

Eine meiner schönsten Reisen war die nach London. Das ist mittlerweile fast auf den Monat genau zehn Jahre her. Als ich damals mit meiner Freundin dorthin fuhr, fand gerade die Fußball-EM statt und jeder - vom Taxifahrer bis zum Fish'n'Chips-Verkäufer - sprach einen darauf an. Geduldig erklärten wir jedem, der es hören wollte, dass wir genaugenommen nicht zur Fußball-EM, sondern wegen Wimbledon hier wären und natürlich wegen der Stadt selbst... aber davon wollte ich gar nicht erzählen.


Meine Ma hatte damals einen ganz besonderen Wunsch: "Vergiss nicht, ein Foto mit einem dieser rot uniformierten Soldaten der königlichen Leibgarde zu machen!" Zum einen war das wohl eine ihrer Assoziationen, die sie mit London in Verbindung brachte, aber ich glaube, sie fand die Vorstellung sehr amüsant, sich vor so einen Queen's Guard zu postieren und ihm ein Lächeln abzugewinnen?!

Nur hatte sie die Rechnung ohne ihre Tochter gemacht. Der war so eine Aktion nämlich mehr als peinlich. Um aber nicht ohne das versprochene Foto heimzukehren, musste meine Freundin mal kurz den Paparazzo spielen und die schüchterne Tochter brachte es fertig, sich ein paar Schritte abseits der Leibgarde vorbeizuschleichen und gerade so lange zu verharren, bis der Auslöser betätigt war. Das Foto mit den zwei(!) seltsam gestelzten Figuren war lange danach noch Anlass zu einer Menge Heiterkeit im Familien- und Freundeskreis.

Ich mag London - die multikulturelle, moderne Stadt mit all dem nostalgischen Inventar - von der Telefonzelle bis zum Taxi. Deswegen und wegen dieser Anekdote konnte ich nicht umhin, mir diese Dose bei Ebay zu kaufen. Vielleicht nutze ich sie ja wirklich gleich als Spardose für einen weiteren London-Trip - und dann gibt es auch ein richtiges Foto - versprochen!

lg apricum